What's New - November 2020

Docusnap-Anwender aufgepasst!

In unserem Live-Webinar erfahren Sie EXKLUSIV, welche Features und Erweiterungen Sie mit unserer neuen Software-Version 11 erwarten.

Erleben Sie unser einfachstes Docusnap

Für Docusnap 11 haben wir unsere Benutzeroberfläche von Grund auf neugestaltet um Ihnen eine optimale Benutzererfahrung zu bieten. Gestalten Sie „Ihr Docusnap“ indem Sie die für Sie wichtigen Funktionen frei positionieren. Ein intelligentes Dashboard ermöglicht Ihnen in Sekunden Ihren Datenbestand auf Aktualität und Vollständigkeit hin zu bewerten. Konfigurierbare Datenbereiche mit leistungsstarken Filtern, Copy & Paste sowie einem integrierten Export erlaubt eine schnelle und sichere Analyse Ihres Datenbestands. Unsere 200+ Berichte sind nun durch eine sehr zentrale Positionierung in der neuen Oberfläche sehr einfach verfügbar. Mit unserem Demo-Mandanten, der kostenlosen „Docusnap Sports AG“,  steht Ihnen ein umfassender Datenbestand zur Verfügung um sich „on the fly“  einen Eindruck des vollen Funktionsumfangs unserer Lösung zu verschaffen.

Exchange Online mit Docusnap 11

Die Verlagerung der Mail und Groupware Lösung „Microsoft Exchange Server“ vom klassischen On-Premises Server hin zu einem gehosteten E-Mail-Dienst in der Cloud kann bei Unternehmen jeglicher Größe beobachtet werden. Unser Exchange Online Readiness Check begleitet Sie während dieser Transition. Wir  analysieren die vorhandene Exchange Umgebung, Ihren Active Directory Domain Service (ADDS) sowie Windows Systeme Ihres Unternehmens. Wir prüfen ob notwendige Voraussetzungen erfüllt sind und erkennen bereits im Vorfeld mögliche Synchronisationsprobleme. Mit unserer Inventarisierung von Exchange Online behalten Sie jederzeit den Überblick, egal ob sich Ihre Daten in der Cloud, vor Ort oder in einer Hybrid Umgebung befinden.

Zero Probleme mit Docusnap 11

Die kritische Schwachstelle CVE-2020-1472 bekannt unter dem Namen „Zerologon“ ermöglicht Angreifern eine Kompromittierung des Identitätsdienstes. Die Windows Security Updates vom August 2020 schließen diese Sicherheitslücke.  Wir ermitteln den aktuellen Patch-Stand Ihrer Domänencontroller und analysieren welche AD-integrierten Systeme derzeit noch unsicher kommunizieren. Mit unseren Werkzeugen behalten Sie immer den Überblick und können den zuverlässigen Betrieb Ihres Verzeichnisdienstes jederzeit garantieren.

Verbesserte Scantechnologien

(Scannen Sie doch was Sie wollen … ) Wir haben unsere Windows Inventarisierung konfigurierbar gestaltet. Sie können nun optional festlegen, welche Windows Informationen zu erfassen sind. Diese Maßnahme erhöht die Scanperformance und verringert gleichzeitig den Speicherbedarf.

Unsere SNMP-Inventarisierung wurde ebenfalls weiterentwickelt. Wir sind nun in der Lage Seriennummern von SNMP-Geräten und deren Subkomponenten zu erfassen.

Ihr Docusnap – einfach verwaltet

Neue Assistenten unterstützen Sie jetzt bei der Verwaltung Ihrer Berichte, dem bereinigen Ihres Datenbestands und bei der Prüfung Ihres aktuellen Lizenzverbrauchs. Wir haben außerdem die Benutzerverwaltung um zusätzliche Funktionen erweitert. Die automatische Standort-Zuordnung von Scanergebnissen wurde vereinfacht und um weitere Zuordnungskriterien wie zum Beispiel IPv4  ergänzt. Ein neuer Datenbereich für die Analyse Ihrer VLANs ermöglicht eine sehr schnelle und einfache Analyse Ihrer VLAN-Konfiguration - und das unternehmensweit!

Das brandneue Docusnap 11