Menu

What's New - Mai 2017

„Goldenes System“-Bericht

Der Bericht „Goldenes System“ bietet Ihnen die Möglichkeit, ein Referenzsystem auszuwählen. Mit diesem Referenzsystem können Sie nun die übrigen Windows-Systeme aus Ihrer Docusnap Datenbank auf Vollständigkeit bezüglich Hotfixe und installierter Software überprüfen.

Beispielsweise können Sie den Bericht dazu nutzen, um folgende Fragen zu beantworten:

– Besitzt jeder meiner Server mit dem Betriebssystem Server 2012 R2 den Hotfix KBXXXXXX?
– Hat jedes meiner Client-Systeme die benötigte Standardsoftware installiert?
– Welche Systeme haben neben dem Standard weitere Zusatzsoftware installiert?

Den Bericht „Goldenes System“ finden Sie im Datenbaum wie folgt:

Firma – Infrastruktur – Domäne – Berichte – Sicherheit – Goldenes System

Wenn Sie den Bericht aufgerufen haben, erscheint zunächst ein Formularfeld, das Einstellungen für die Erstellung des Berichts zur Verfügung stellt.

Referenzsystem auswählen

Wählen Sie aus der Liste der inventarisierten Windows-Systeme Ihr Referenzsystem aus.

Nur Systeme mit gleichem Betriebssystem berücksichtigen

Mit der Aktivierung dieser Option werden nur Windows-Systeme mit dem Betriebssystem des Referenzsystems in dem Bericht verglichen.

Fehlende Hotfixe anzeigen / Fehlende Software anzeigen

Als Basis des Berichts dient das ausgewählte Referenzsystem. Wenn Sie nun die Optionen „Fehlende Hotfixe anzeigen“ und/oder „Fehlende Software anzeigen“ aktivieren, werden die Vergleichssysteme mit den Hotfixes und Softwareprodukten aufgelistet, die auf dem Referenzsystem installiert sind, jedoch nicht auf den Vergleichssystemen.

Der folgende Screenshot zeigt zunächst das ausgewählte Referenzsystem „DSBK01“. Nachfolgend finden Sie das Vergleichssystem „DSDC01“ und alle Hotfixe, die auf dem Referenzsystem installiert sind, jedoch nicht auf dem Vergleichssystem.

Nicht benötigte Hotfixe anzeigen / Nicht benötigte Software anzeigen

Als „nicht benötigte“ Hotfixe und Software werden innerhalb des Berichtes Hotfixe und Softwareprodukte verstanden, die auf dem Vergleichssystem, nicht aber auf dem Referenzsystem, installiert sind.

Der folgende Screenshot zeigt das Referenzsystem „DSDC01“ und das Vergleichssystem „DSBK01“ mit der dazugehörigen „nicht benötigten Software“ – also die Softwareprodukte, die auf dem System „DSBK01“ installiert sind, jedoch nicht auf dem Referenzsystem „DSDC01“.

Use Case: Besitzt jeder meiner Server mit dem Betriebssystem Server 2012 R2 den Hotfix KBXXXXXX?

Damit diese Frage beantwortet werden kann, müssen Sie zunächst ein System identifizieren, das den entsprechenden Hotfix installiert hat:

– Wählen Sie dieses Systeme als Ihr Referenzsystem aus
– Aktivieren Sie die Optionen „Nur Systeme mit dem gleichen Betriebssystem berücksichtigen“ sowie „Fehlende Hotfixe anzeigen“
– Nun können Sie alle Systeme, auf denen der Hotfix nicht installiert ist, identifizieren

Bericht: Verwaiste ACL Einträge

Mit dem neuesten Release von Docusnap X wurde ein neuer Bericht ausgegeben – Verwaiste ACL Einträge. Mit diesem Bericht haben Sie die Möglichkeit, verwaiste ACL Einträge innerhalb der NTFS-Berechtigungsanalyse von Docusnap aufzufinden.

Mittels dieses Berichts können Sie alte SIDs, zu denen keine Benutzer bzw. Gruppen existieren, innerhalb ihrer Fileserverstruktur ausfindig machen und diese Einträge im Anschluss bereinigen.

Den Bericht finden Sie innerhalb von Docusnap an folgender Stelle:

Inventar – Firma – Domäne – Berichte – Sicherheit – Verwaiste ACL Einträge

Damit Sie den Bericht erstellen können, müssen Sie zuvor eine NTFS Analyse durchgeführt haben!

Nachdem Sie den Bericht aufgerufen haben, wird ein Formularfenster geöffnet. Hier haben Sie nun die Auswahlmöglichkeit, für welches System Sie die Analyse durchführen möchten und die Verzeichnistiefe entsprechend anzugeben.