GPO für Laptops hinter VPN inventarisieren UND GPO für Windows-Rechner

Neue Docusnap-Version, neues Forum: Entdecken Sie unsere Docusnap Community.

Dieses Thema enthält 1 Antwort und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Docusnap Support vor 3 Jahre, 10 Monate.

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Mitglied
    Beiträge: 1927

    Hallo,

    2 Fragen an die Profi-Admins in der Runde:

    a) Laptops + VPN + RDP
    Wir haben Laptops in Außenbüros, welche sich per VPN bei unserem Terminal-Server anmelden. Momentan haben wir „nur“ die RDP-Ports offen.
    Wie stelle ich das am elegantesten an, dass ich z.B. per GPO sicherstelle, dass auch alle zukünftigen Laptops/Mitarbeiter (=Domänengruppe „Außendienst“) per Docusnapscript.exe erfasst werden? Aktuelle könnte ich ja per lokalem Autostart die XML erstellen lassen und die irgendwie zeitgesteuet auf den zentralen Server kopieren, aber daran muss man auch bei allen künftigen Laptops denken und so richtig elegant erscheint mir das nicht. Oder kann Docusnapscript über irgendeinen offenen Port direkt mit dem Docusnapserver kommunizieren? Der läuft ja eh die ganze Zeit.

    b) Kann man per GPO die nötigen Firewall-Port-Freigaben und notwendigen Dienste auf den Windows-Kisten in der Domäne „automatisch“ freischalten? Ansonsten muss man ja jeden einzelnen PC für die Docusnap-Scans vorbereiten, was ganz schön Zeit frisst.

    Sorry wenn die Fragen etwas anfängerhaft sind oder per Google-Suche auffindbar sind (ich nehme gerne Suchbegriff-Tipps!).

    Beste Grüße

    Klaus

    Keymaster
    Beiträge: 1674

    Hallo Klaus,

    die DocusnapScript.exe ist in diesem Fall leider nur eine .exe Datei, welche die WMI Abfragen lokal ausführt. Daraus ergeben sich der Vorteil, dass diese sehr flexibel einsetzbar ist. Voraussetzung für einen entsprechenden Automatismus ist jedoch, dass ein Share zur Verfügung steht, indem Sie die Ergebnisdatei ablegen können. Eine aktive Kommunikation zum Docusnap Server findet aber in diesem Sinne nicht statt.

    Mit Hilfe einer entsprechenden GPO auf Basis der Computerkonten innerhalb des Containers „Außendienst“ wäre eine Möglichkeit die Inventarisierung dynamisch mit Hilfe eines Scriptes zu gestalten. Bezüglich der genaueren Analyse würde ich Sie bitten, ein Ticket zu eröffnen. Gerne analysiert ein Supportmitarbeiter die Problematik mit Ihnen gemeinsam.

    +49 8033 6978 – 4444
    support@docusnap.com

    Bei weiteren Fragen und Problemen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

    Mit freundlichen Grüßen
    Docusnap Support

     

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)

Forums are currently locked.