Forum Foren Installation Server startet nicht: "Dienstabhängigkeitfehler (Fehlercode: 13)"

Server startet nicht: "Dienstabhängigkeitfehler (Fehlercode: 13)"

Dieses Thema enthält 5 Antworten und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Docusnap Support vor 3 Monate, 1 Woche.

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Teilnehmer
    Beiträge: 7

    Hallo Forum…

    ich will bei uns Docusnap einführen und bereite dazu gerade eine erste Testinstallation vor… hier meine Umgebung.

    • DocusnapX(Docusnap_X_1002006720062.exe)
    • Host: Windows 10 (1909)
    • SQL: MSSQL 2019 Express
    • Dokumentations- und Einstellungspfade zeigen auf (lokale) UNC Pfade (ist das OK?)
    • Beim Durchlauf des Serverkonfigurationsassistenten kommt:“Dienstabhängigkeitfehler (Fehlercode: 13)“
    • Beim starten des Docusnap Dienstes ueber die MMC kommt:

      Der Dienst „Docusnap X Server“ auf „Lokaler Computer“ konnte nicht gestartet werden.

      Fehler 1068: Der Abhängigkeitsdienst oder die Abhängigkeitsgruppe konnte nicht gestartet werden.

    Ich habe jetzt das (Haupt)Problem, dass direkt nach der Installation funktioniert der Docusnap X Serverdienst (Web ist auch erreichbar). Nach einem Reboot der VM, startet der Dienst aber nicht mehr!?

    Ich will zum Starten des Docusnap Serverdienst, einen AD User fuer die Inventarisierungszwecke nutzen… (User: AD\Inventory)

    Ich habe versucht mich an Anleitung: https://media.docusnap.com/media/doc/howto/DocusnapX_InstallationundKonfiguration.pdf zu halten……Bin mir aber nicht sicher, ob ich alles gaenzlich richtig verstanden habe.

    Die SQL-DB habe ich jetzt zu Testzwecken auch mal auf den User AD\Inventory starten lassen…. passiert aber das gleiche.

     

    Koennt ihr mich bitte mal in die richtige Richtung „schubsen“!?

    Vielen Dank vorab.

    Keymaster
    Beiträge: 1673

    Hallo,

    vielen Dank für Ihren Beitrag im Docusnap Forum.

     

    Prüfen Sie bitte folgende Punkte:

    1. Berechtigungen – Lokale Sicherheitsrichtlinien

    Der AD\Inventory benötigt folgende Berechtigungen in den lokalen Sicherheitsrichlinien:

    – Anmelden als Dienst

    – Ersetzen eines Tokens auf Prozessebene

     

    2. Dienst-Abhängigkeiten

    Falls in folgenden Bereich Abhängigkeiten vorhanden sind, können diese entfernt werden:

    Windows Dienste öffnen (services.msc) -> Docusnap X Server Dienst -> Reiter Abhängigkeiten

     

    Das Sie zentrale UNC-Pfade gewählt haben ist kein Problem und sogar empfohlen.

    Beachten Sie dass Ihr AD\Inventory-Benutzer auch schreibenden Zugriff auf diese Pfade besitzt.

     

    Falls keine dieser beiden Schritte zur Lösung Ihres Problems beiträgt, bitte ich Sie ein Ticket in unserem Support zu eröffnen:

    Telefon: +49 8033 6978 – 4444

    E-Mail: support@docusnap.com

     

    Mit freundlichen Grüßen

    Ihr Docusnap Support

    Teilnehmer
    Beiträge: 7

    Vielen Dank fuer die sehr rasche Antwort.

    Punkt 1 hatte ich bereits eingestellt. Gerade nochmal geprueft und das passt soweit.

    Punkt 2 hat Abhängigkeiten (

    SQL Server
    ->CNG-Schlüsselisolation
    –>Remoteprozeduraufruf (RPC)
    —> DCOM-Server-Prozessstart
    —> RPC-Endpunktzuordnung

    ) Ich sehe aber nicht, wie ich diese „entfernen“ sollte?!

    Keymaster
    Beiträge: 1673

    Guten Tag,

    die Abhängigkeiten für den Docusnap Serverdienst kann wie folgt entfernt werden:

    1. Öffnen der CMD (ggf. mit Administrator Rechten)

    2. Eintippen des folgenden Befehls (zu beachten ist die Leerstelle nach „depend= „): sc config „Docusnap X Server“ depend= /

    3. Die Abhängigkeiten sollten des Serverdienstes sollten nun wieder alle entfernt worden sein

    Im Nachgang sollte sich der Serverdienst über die Docusnap Oberfläche starten lassen.

     

    Mit freundlichen Grüßen
    Ihr Docusnap Support

    Teilnehmer
    Beiträge: 7

    Funktioniert soweit. Allerdings wird scheinbar beim Start. die Abhängigkeit wieder angelegt.

    Nach einem Reboot, ist das Problem wieder vorhanden.

    Ich kann mir jetzt erstmal behelfen, aber eine dauerhafte Lösung scheint das ja noch nicht zu sein.

     

    Dennoch vielen Dank!

    Keymaster
    Beiträge: 1673

    Hallo,

     

    das von Ihnen gemeldete Verhalten, bezüglich der Abhängigkeiten, wird nicht von Docusnap hervorgerufen.

    Folgende Analysemöglichkeiten im Registry-Editor kann Ihnen noch mitgegeben werden – prüfen Sie folgenden Wert:

    HKLM\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\Docusnap X Server\DependOnService

    Ggf. kann ein Entfernen zum gewünschten Ziel führen.

    Beachten Sie, dass Änderungen an der Registry nur mit Vorsicht, bestmöglichst mit einer vorab gemachten Sicherung, durchzuführen sind.

     

    Wir können Ihnen anbieten, im Zuge eines Support-Tickets, die Sachlage zu analysieren.

    Hierfür bitten wir Sie, wie zu Beginn beschrieben, ein Ticket zu eröffnen.

     

    Mit freundlichen Grüßen

    Ihr Docusnap Support

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.