SNMP Scan von Drucker liefert für Systemname den Modelname

Neue Docusnap-Version, neues Forum: Entdecken Sie unsere Docusnap Community.

Dieses Thema enthält 7 Antworten und 3 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Docusnap Support vor 2 Jahre.

Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)
  • Mitglied
    Beiträge: 1927

    Hallo,

    beim SNMP Scan werden unsere Drucker anstatt mit dem Gerätenamen mit den dem Modelnamen angelegt. Warum ist das so? Es handelt sich hierbei um Drucker von Ricoh.

    Vielen Dank vorab

    Keymaster
    Beiträge: 1674

    Guten Tag,

    im Standard verwendet Docusnap bei SNMP Systemen den Gerätenamen, des Systems. Diesen können Sie in den SNMP Geräteeinstellungen des Systems ändern. Bitte prüfen Sie, ob bei diesen Systemen anstelle eines Systemnamens das Modell eingetragen wurde.

    Sofern Sie als Systemnamen in Docusnap den zugehörigen DNS Namen verwenden möchten, so können Sie diese Einstellung in den Docusnap Einstellungen ändern. Siehe dazu:

    Docusnap Menü (links oben) – Inventarisierung – zweiter Tab Inventarisierung – Abschnitt SNMP – „DNS für SNMP Gerätename verwenden)

    Falls Ihnen diese Informationen nicht weiterhelfen, würde ich Sie bitten ein entsprechendes Ticket bei unserem Support zu eröffnen. Gerne analysiert dieser das Problem genauer mit Ihnen.

    +49 8033 6978 – 4444
    support@docusnap.com

     

    Mit freundlichen Grüßen
    Docusnap Support

    Mitglied
    Beiträge: 1927

    Hallo,

     

    in den System Einstellungen des Geräts ist der Gerätename richtig gepflegt. Der Modelname befindet sich auch in den System Einstellungen unter „Modellname“. Anscheinend zieht sich Docusnap hier fälschlicherweise den Modellnamen anstatt des Gerätenamens…

    Besispielweise wird der Wert für Ort richtig aus den Systemeinstellungen gezogen und übernommen..

    Keymaster
    Beiträge: 1674

    Guten Tag,

    in diesem Fall würde es Sinn manchen, die entsprechenden OIDs und die zurückgelieferten Werte zu prüfen. Gerne können wir dies gemeinsam mittels einer Teamviewer Session gemeinsam analysieren. Öffnen Sie bitte dazu ein entsprechendes Ticket bei unserem Support.

    +49 8033 6978 – 4444
    support@docusnap.com

    Mit freundlichen Grüßen
    Docusnap Support

    Mitglied
    Beiträge: 1927

    Guten Tag,

    wir stehen vor dem gleichen Problem – gibt es hierzu eine Lösung?

    Vielen Dank für eine kurze Info.

    Keymaster
    Beiträge: 1674

    Guten Tag,

    SNMP ist ein Standardprotokoll bei dem die auszulesenden Werte und sonstigen Informationen (Traps) in MIBs abgelegt und per OIDs abgefragt werden können.

    Die Standardinformationen von SNMP Geräten, wie z.B. der Systemname lesen wir über die RFC1213-MIB aus. Die OID für den Systemnamen lautet hierbei 1.3.6.1.2.1.1.5

    Die Erfahrung zeigt, dass sich einige Hersteller von SNMP Geräten nicht zwingend an den gesetzten Standard halten und es dadurch immer wieder zu den von Ihnen gemeldeten Unstimmigkeiten kommt.

    Gerne können Sie bei uns ein Ticket eröffnen, damit wir zusammen die Werte für die OID 1.3.6.1.2.1.1.5 (SysName) auf dem System prüfen können.

    Melden Sie sich hierfür bitte per support@docusnap.com oder +49 8033 6978 – 4444.

    Mit freundlichen Grüßen,

    Ihr Docusnap Support

    Mitglied
    Beiträge: 1927

    Hallo,

    bei uns ist es leider immer noch so das bei der SNMP Inventarisierung unserer RICOH Drucker, immer wieder der Modellname als Systemname angezeigt wird. Woran liegt das bzw. wie kann man das vermeiden?

    Keymaster
    Beiträge: 1674

    Hallo,

    wie oben beschrieben, halten wir uns an den Standard RFC1213-MIB, in welchem steht, dass in der OID 1.3.6.1.2.1.1.5 der Name des Gerätes angegeben ist.

    Haben Sie bereits mit einem Tool, beispielsweise Paessler SNMP Tester, überprüft, welche Daten der RICOH-Drucker in der OID zurück liefert?

    Falls bei diesem Drucker die Anpassung des Systemnamens nicht korrekt möglich ist, verweise ich auf die Möglichkeit des Verwenden des DNS Namens (Beitrag vom 09. Oktober 2018).

     

    Gerne können wir das Verhaltens des Druckers gemeinsam analysieren, melden Sie sich hierfür bitte per support@docusnap.com oder +49 8033 6978 – 4444.

    Mit freundlichen Grüßen

    Ihr Docusnap Support

Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)

Forums are currently locked.