Active Directory Services

Jetzt kostenlos testen!

Den Verzeichnisdienst von Microsoft inventarisieren und analysieren

Active Directory Dokumentation unter Docusnap

Die Microsoft Active Directory Services (ADS) sind der weltweit am stärksten genutzte Verzeichnisdienst in IT-Umgebungen. Vielfältige Optionen und Konfigurationsmöglichkeiten ermöglichen dem Administrator die Individualisierung der IT-Umgebung.

Docusnap kann mit der Funktion Active Directory Services auf Basis des LDAP Protokolls das komplette Active Directory auslesen und inventarisieren. Die inventarisierten Daten speichert Docusnap strukturiert in seiner ITIL konformen Configuration Management Database (CMDB) ab. Dabei werden alle wichtigen Klassen und Attribute bereits im Standard automatisch erfasst. Die wichtigsten Objekte wie Benutzer, Gruppen, Organisationseinheiten, Container, BuiltIn Klassen, Kontakte, Freigaben und Computer sind bereits im Standard inkludiert. Zusätzlich können für die Inventarisierung auch beliebige Klassen und Attribute angegeben werden (siehe Docusnap Customizing). Dadurch erfasst Docusnap problemlos auch Schemaerweiterungen von Drittherstellern. Die Konfiguration der Klassen und Attribute erfolgt graphisch über Software Assistenten bzw. der Anwender wird dialogorientiert durch den Dokumentationsprozess von Docusnap geführt (Active Directory auslesen, analysieren und dokumentieren).

Die Einrichtung der eigentlichen Active Directory Dokumentation und Inventarisierung erfolgt über einen Software Assistenten und bietet die Möglichkeit Filter auf bestimmte Organisationseinheiten anzuwenden. Die IT-Inventarisierung kann augenblicklich oder zeitgesteuert von Docusnap vorgenommen werden.

Wichtige Strukturobjekte der Active Directory Services erfasst Docusnap ebenfalls, um dem Anwender ein komplettes Bild der IT-Infrastruktur zu liefern. Folgende Inhalte stehen nach einer IT-Inventarisierung zur Verfügung:

  • Domaincontroller
  • Standorte
  • Global Catalog Server
  • Subnetze
  • Replikationsbeziehungen
  • Gruppenrichtlinien
  • Gruppenzugehörigkeiten
  • Masterrollen
  • Vertrauensstellungen
  • Benutzer, Gruppen, Kontakte, Drucker, Computer, Netzwerk-Freigaben

Auf Wunsch werden alle Berechtigungen, die innerhalb der Active Directory Services vergeben wurden, inventarisiert und stehen nach der Active Directory Dokumentation für eine weitere Analyse in Berichten zur Verfügung.

Visualisierung der Active Directory Services

Docusnap genügt den heutigen Anforderungen im Bereich der Visualisierung von IT-Infrastrukturen und ausgewählten Bereichen, wie dem Active Directory Services, durch die Möglichkeit die Daten zu visualisieren. Integriert wurden

  • Pläne von Organisationseinheiten inklusive allen Gruppen- und Benutzern
  • Pläne von Standorten
  • Gruppenrichtlinien Übersichtspläne
  • Domänenplan mit Vertrauensstellungen

Historische Änderungen zwischen zwei Inventarisierungsschritten können dokumentiert werden, um beispielsweise bei einer Fehlersuche entsprechende Hinweise innerhalb der Active Directory Dokumentation zu erhalten. Insbesondere die graphische Darstellung von Gruppenverschachtelungen und Mitgliedschaften erweisen sich in der Bewertung der aktuellen Sicherheitsstruktur als sehr hilfreich. Ein Export aller Pläne nach Microsoft Visio zur weiteren Bearbeitung ist mit wenigen Klicks möglich. Das Layout aller Berichte und Pläne kann problemlos auf das Corporate Design des eigenen Unternehmens angepasst werden. Somit liefert die Funktion Active Directory Services die Grundlage für die Funktionen Lizenzmanagement und Berechtigungsanalyse.

Docusnap in Aktion

Gewinnen Sie einen ersten Einblick von Docusnap
Domänen-Plan
Domänen Plan der Active Directory Services

Domänen Plan der Active Directory Services

Gruppenstruktur
Standorte
ADS Logische Struktur

Hintergrundinformationen

Hier finden Sie weitere Informationen

Jetzt downloaden und sofort loslegen!