Erstellung von IT-Betriebshandbüchern und IT-Notfallhandbüchern

Jetzt kostenlos testen!

IT-Dokumente wie Betriebs- und Notfallhandbücher, Systemdatenblätter und Wiederanlaufpläne erstellen und automatisiert aktualisieren

Basis für IT-Konzepte

Ein Großteil der im IT-Bereich erstellten Dokumente sind Textdokumente bzw. Konzepte mit integrierten Tabellen, Grafiken und Diagrammen (Beispiele: IT-Betriebshandbuch, IT-Notfallhandbuch). Für alle Zertifizierungen und Normen (z. B. ISO 27001, ISO 20000) sowie Prozessframeworks (z. B. ITIL) sind spezielle Konzepte nötig, die auch Daten aus aktuellen IT-Dokumentationen beinhalten.

IT-Konzepte werden üblicherweise in einer Textverarbeitungssoftware erstellt und manuell mit den Dokumentationsdaten befüllt, die zum jeweiligen Zeitpunkt zur Verfügung stehen. Diese fachlichen Daten werden in der Regel durch Inventarisierungssysteme ermittelt und in einer Configuration Management Database (CMDB) hinterlegt. Die manuelle Übertragung der Daten in IT-Konzepte, wie beispielsweise in ein IT-Betriebshandbuch, IT-Notfallhandbuch und IT-Notfallpläne ist äußerst zeitaufwändig.

Von der Inventarisierung zum IT-Konzept

Docusnap schafft durch die Inventarisierung und die Bereitstellung einer ITIL-CMDB eine nützliche Basis für die Arbeit an einem umfassenden IT-Konzept. Highlight in Docusnap ist die Möglichkeit, IT-Konzepte direkt in Docusnap zu erstellen und direkt auf die in der CMDB gespeicherten Daten zuzugreifen. Der Einsatz einer Textverarbeitung erübrigt sich. Der Vorteil dieser Methode liegt auf der Hand: alle in der Docusnap ITIL-CMDB abgelegten Daten, Diagramme, Visualisierungen, Pläne und Auswertungen können direkt mit dem
IT-Konzept verknüpft werden, so entsteht ein aktuelles
IT-Betriebshandbuch oder IT-Notfallhandbuch. Die Inhalte der in Docusnap erstellten
IT-Konzepte werden auf Basis der letzten Inventarisierung automatisch aktualisiert, wenn diese in der CMDB veränderte Datenbestände dokumentiert. Zur Integration in ein Docusnap IT-Konzept können Berichte, Pläne, dynamische Datenlisten, IT-Beziehungen und externe Dokumente genutzt werden. Die Integration von Ausgaben anderer Softwareprogramme ist ebenfalls möglich. Filtermöglichkeiten und Parameter gestatten innerhalb eines IT-Konzeptes die perfekte Anpassung der integrierten Daten.

IT-Konzepte: CI konform und durch Vorlagen flexibel

Die Erstellung von Konzepten kann zeitgesteuert und damit automatisiert werden. Die Generierung ist in verschiedenen Formaten wie z. B. PDF, Microsoft Word, HTML u.a. möglich. Die generierte IT-Dokumentation des IT-Konzeptes kann anschließend automatisch per Mail an die Verantwortlichen versandt werden.

Pro Mandant können unterschiedliche Designs auf Basis der jeweiligen Corporate Identity (CI) konfiguriert werden. Das Ausgabeformat entspricht somit jederzeit den individuellen Mandanten-Vorgaben (Kunden, Tochterunternehmen, Filialen usw.).

Docusnap stellt verschiedenste Konzept-Vorlagen bereit. Die Erstellung von
IT-Notfallplänen bzw. einem IT-Notfallhandbuch, einem IT-Betriebshandbuch und sonstigen IT relevanten Dokumenten wird durch diese vordefinierten, anpassbaren und individuellen Vorlagen wesentlich vereinfacht.

IT-Konzepte - schnell und einfach mit Docusnap

Docusnap in Aktion

Gewinnen Sie einen ersten Einblick von Docusnap
IT-Notfallhandbuch

IT-Betriebshandbuch und IT-Notfallhandbuch

IT-Betriebshandbuch
Konzept-Assistent
Konzept-Editor
Export und Versand

Zusatzinformationen

Hier finden Sie weitere praktische Beispiele

Beispieldokumentation

Hintergrundinformationen

Hier finden Sie weitere Informationen

Downloaden und sofort loslegen!