IT-Dokumentation spielend einfach erstellen

Jetzt kostenlos testen!

Mit der IT-Dokumentation von Docusnap zur vollen Übersicht
über Ihr Netzwerk

Warum IT-Dokumentation?

In einer immer komplexer werdenden IT wird das Wissen über den exakten IST-Zustand der Netzwerkumgebung zur Grundvoraussetzung für viele unternehmensrelevante Entscheidungen und Investitionen. Die nötigen Informationen zum IST-Zustand der
IT-Infrastruktur müssen jederzeit griffbereit und aktuell sein. Eine umfassende
IT-Dokumentation wird zum zentralen Fundament aller IT-Prozesse, Entscheidungen, Planungen und Investitionen. Allerdings ist das Erstellen einer korrekten IT-Dokumentation (Hardware-Dokumentation, Software-Dokumentation u.a.) sehr zeitintensiv. Viele Unternehmen scheuen den Arbeitsaufwand und betreiben die Erstellung der
IT-Dokumentation nicht mit der dringend gebotenen Intensität und Nachhaltigkeit. Egal, ob ITIL, COBIT, ISO 20000/ISO 27001 Zertifizierungen, Rahmenwerke wie das BSI Grundschutz-Handbuch – jedes dieser Modelle erfordert für eine erfolgreiche Durchführung als Voraussetzung eine umfangreiche IT-Dokumentation.

Die Softwarelösung Docusnap stellt sich exakt dieser Herausforderung. Docusnap bietet vielfältige Lösungen um eine perfekte IT-Dokumentation zu erstellen und permanent auf dem aktuellen Stand zu halten. Der Einsatz von Docusnap vermeidet den immensen Personalaufwand, der für manuelle Netzwerk-Dokumentation nötig wäre. In der Praxis ist die IT-Dokumentation in eine Prozess- und eine Systemdokumentation untergliedert. Speziell für die Systemdokumentation bietet Docusnap ideale Voraussetzungen.

IT-Inventarisierung und ITIL-CMDB

Docusnap bietet umfangreiche Inventarisierungsmöglichkeiten, im Netzwerk sind neben Docusnap keine weiteren Softwareinstallationen erforderlich. Entweder „per Knopfdruck“ oder ganz bequem automatisch und zeitgesteuert inventarisiert Docusnap die Hardware, die Software aber auch die Konfigurationsdaten von Anwendungsservern. Die erfassten Werte legt Docusnap in einer Configuration Management Database (CMDB) ab. Diese ITIL konforme CMDB innerhalb von Docusnap verwaltet alle IT-Assets, lässt sich beliebig erweitern und jederzeit mit manuellen Daten ergänzen.

Docusnap deckt die von der ITIL geforderten Funktionalitäten von der Inventarisierung bis hin zum IT-Konzept und IT-Notfallhandbüchern ab.

Die angebotene Automatisierung der Inventarisierungs- und Ausgabeprozesse gewährleistet zu jedem Zeitpunkt die Aktualität der CMDB-Daten. Dies ist die Grundlage für die darauf aufsetzenden Prozesse, wie die Erstellung von IT-Konzepten oder etwa die Planung und Optimierung der IT-Infrastruktur.

Docusnap Web

Über einen Web Browser ermöglicht Docusnap Web dem Anwender den mobilen, lesenden Zugriff auf alle Informationen. Docusnap Web ist mit allen gängigen Browsern und unabhängig von der Plattform (Mobile oder Desktop) verwendbar. Anhand von Docusnap Web kann der Anwender flexibel und ortsunabhängig auf die inventarisierten Daten zugreifen.

Zahlreiche Ausgabeformate der IT-Dokumentation

Von einer guten, praxisgerechten Software für IT-Dokumentation erwartet man zu Recht verschiedenste Ausgabedokumente. Docusnap bietet vielfältige und aussagekräftige Berichte an, die vom Benutzer beliebig erweitert werden können. Die Abbildung der hausinternen Corporate Design Vorgaben ist in Docusnap jederzeit möglich, ebenfalls für Mandanten oder verbundene Unternehmen. Einen besseren Überblick über die Unmenge der aus der Netzwerk-Dokumentation erfassten Daten garantieren die in Docusnap integrierten zahlreichen Visualisierungen und Analysemöglichkeiten.

IT-Konzepte innerhalb der IT-Dokumentation

Docusnap bietet die Möglichkeit dynamische IT-Konzepte, wie zum Beispiel
IT-Betriebshandbücher, -Notfallhandbücher und -Notfallpläne, zu erstellen. Diese Konzepte werden in Docusnap ganz normal in Prosa-Form verfasst und per Drag-and-Drop mit den automatisch inventarisierten Daten ergänzt. Der Anwender profitiert im Anschluss von der Funktion, die erstellten Konzepte automatisiert auf die aus der letzten IT-Inventarisierung in der CMDB dokumentierten Werte zu aktualisieren.

IT-Dokumentation mit Docusnap

Analysemöglichkeiten durch IT-Dokumentation

Im Bereich des Lizenzmanagements beinhaltet Docusnap eine optionale Funktion, die einen Soll/Ist Abgleich zwischen der installierten Software und den gekauften Lizenzen darstellen kann. Das Lizenzmanagement gestattet die Abbildung jeglicher Lizenzmodelle aller Hersteller. Eine integrierte Vertragsverwaltung ergänzt die Funktionen des Lizenzmanagements.

Im Bereich Sicherheitsmanagement punktet Docusnap durch eine umfangreiche Berechtigungsanalyse für Microsoft Windows Dateisysteme, Microsoft SharePoint, der Active Directory Services und der Microsoft Exchange Berechtigungen. Um dem Betrachter einen optimalen Überblick über die im Netzwerk vergebenen Berechtigungen zu verschaffen, stellt Docusnap innerhalb der Analyse die effektiven Berechtigungen auch grafisch dar.

Einfache Integration der ITIL-CMDB

Eine IT-Dokumentation bzw. ITIL-CMDB muss sich zwingend auf einfachste Weise in bestehende Systeme integrieren, damit möglichst viel Prozesse und Systeme von den inventarisierten CMDB-Daten profitieren können. Docusnap löst diese Anforderung durch seine offene, relationale Datenbank und durch umfangreiche Exportmöglichkeiten für die in der IT-Dokumentation erstellten Dokumente (HTML, PDF, DOCX usw.). Die Einbindung von Docusnap in vorhandene Systeme ist einfach und in kurzer Zeit umsetzbar.

Docusnap in Aktion

Gewinnen Sie einen ersten Einblick von Docusnap
Lizenzauswertung

Lizenzauswertung innerhalb der IT-Dokumentation

Informationsaufbereitung
IT-Beziehungen
Berechtigungsanalysen
Visualisierung

"Unsere Infrastruktur stellt uns immer wieder vor größere Herausforderungen. Mit Docusnap haben wir nun ein Tool an der Hand, mit dem wir diese lösen können."

IT-Referat, Bayerischer Landtag | Docusnap Kundenfallstudie 2019
Docusnap-Kundenfallstudie Bayerischer Landtag

Zusatzinformationen

Hier finden Sie weitere praktische Beispiele

Jetzt downloaden und sofort loslegen!