IT-Dokumentation - Der Blog

Nie wieder Kabelverbindungen im Rack suchen

Do, 6. Juni 2019

Liest man auf verschiedensten IT-Foren in den Beiträgen, stößt man immer wieder auf die folgende oder ähnlich lautende Frage: „Wie handhabt Ihr den Kabelsalat in Euren Racks?“

Und vielleicht kennen Sie selbst Fälle wie diesen: Der neue Serverraum wurde vor ein paar Monaten neu bezogen und mit Racks ausgestattet. Inzwischen ist einige Zeit vergangen und man findet in den Racks nur noch ein heilloses Kabelwirrwarr vor.

Nun geht es in diesen Fällen ja weniger um die schöne Optik als vielmehr um die entscheidende Tatsache, dass besagter Kabelsalat schnell zu einem erheblichen Problem für das gesamte Unternehmen werden kann. Was, wenn zum Beispiel einzelne Komponenten gewartet werden müssen? Laut Studien gilt menschliches Versagen als die Hauptursache für Datacenter-Ausfallzeiten. Unübersichtliche Kabel können schnell von Mitarbeitern oder auch Systembetreibern verwechselt werden. Und genau das könnte zutreffen. Nicht auszudenken, was die möglichen Folgen wären.

Ein einfacher und sicherer Zugriff auf einzelne Komponenten muss jederzeit gewährleistet sein. Haben Sie wirklich noch den Durchblick? Oder müssen Sie akribisch auf die Suche nach Kabelverbindungen gehen, was in einem Rack oftmals die Suche nach der Nadel im Heuhaufen bedeutet.

 

Vollständige Abbildung der Rack-Verkabelung

Hier kann Ihnen Docusnap weiterhelfen. Die Software bildet die Rack-Verkabelung originalgetreu und vollständig ab. Die Einbindung von eigenen Fotos ist ebenso möglich wie unzählige Formen für verschiedene Arten von Steckverbindern, Kabeln und Elementen. Zudem können die verschiedenen Kabeltypen in Docusnap mit unterschiedlichen Farben hinterlegt werden. Sobald die Verkabelung in Docusnap gepflegt wird, muss der Verantwortliche nicht mehr in den Serverraum, um zu prüfen, welches Kabel wohin führt. Er kann dies nun ganz bequem am Bildschirm nachvollziehen. Die Verkabelung kann lückenlos vom Endgerät bis zum Switch dokumentiert werden. Ein weiterer Pluspunkt: Die Daten stehen jedem Kollegen in Docusnap zur Verfügung.

 

So geht’s in Docusnap:

Zusatzinformationen

Hier finden Sie weitere Informationen zum Thema

Schreibe einen Kommentar